passfoto

Psychotherapeutische Praxis Mag. Ulrike Schmid-Klampfer
1030 Wien, Arsenal Objekt 7/3/22
Handy: (0680) 126 57 57 - Festnetz: (01) 966 35 57 - Mail: uskw (at) uskw.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

psychotherapie, psychologin, psychotherapeutin, depression, panikattacken, panik, angst, alkohol, alkoholproblem, depression, selbsterfahrung, abhängigkeit, sucht, supervision, paartherapie, Familientherapie, erziehungsberatung, jugendliche

AkT - Ambulantes Gruppenprogramm zum Erlernen des kontrollierten Trinkens

Das ambulante Gruppenprogramm zum Erlernen des kontollierten Trinkens ist gedacht für Menschen, die ihr Alkoholproblem gemeinsam mit anderen Betroffenen bearbeiten wollen und das Potenzial einer Gruppe nutzen können.

Die AkT-Gruppe trifft sich im wöchentlichen Abstand an 10 Abenden für je 2 1/4 Stunden. Die Gruppenabende laufen in strukturierter Form und auf einer persönlichen Ebene ab. Ein intensiver Austausch in der Gruppe wird gefördert. In der Durchführung der AkT-Gruppen kommen moderne Formen der Erwachsenenbildung zum Einsatz.

Voraussetzungen:

Inhaltliche Schwerpunkte des AkT:

  1. Gruppenabend: Grundinformationen über Alkohol
  2. Gruppenabend: Führen des Trinktagebuches, Auswirkungen des Alkoholkonsums
  3. Gruppenabend: Bilanz des bisherigen Alkoholkonsums
  4. Gruppenabend: Erste persönliche Zielfestlegung
  5. Gruppenabend: Strategien der Zielerreichung
  6. Gruppenabend: Risikosituationen
  7. Gruppenabend: Umgang mit Ausrutschern
  8. Gruppenabend: Umgang mit sozialen Gefährdungssituationen
  9. Gruppenabend: Alkoholfreie Bewältigung von Belastungen, alkoholfreie Freizeitgestaltung
  10. Gruppenabend: Festlegung des mittelfristigen persönlichen Ziels Pro und Contra kontrolliertes Trinken / Abstinenz Weitere Unterstützungsangebote

 

p.s.:

Erfahrungsgemäß haben die meisten Menschen Scheu vor Gruppentherapien. In meiner Praxis kam bislang noch keine AkT-Gruppe zustande. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass es in einer Gruppe leichter ist, ein Suchtproblem zu bearbeiten.